Das multimodale Terminal Trier

Attraktive Lösungen für Ihre Transporte!

Mosel-Express verdoppelt Frequenz

Seit Mitte Oktober dieses Jahres fährt der Mosel-Express von Am Zehnhoff-Söns auch sonntags und mittwochs von Rotterdam nach Trier.

"Mosel-Express verdoppelt Frequenz" (PDF, 872 KB)

Der Mosel-Express Rotterdam-Trier verdoppelt seine Frequenz

Am Zehnhoff-Söns, Spezialist für multimodale Containerlogistik, nationale und internationale Komplettladung, Lagerung, Überseeverkehre und Zollabwicklung, hat die Frequenz seines wöchentlichen Zugshuttles zwischen Rotterdam und Trier verdoppelt.

"Der Mosel-Express Rotterdam-Trier verdoppelt seine Frequenz" (PDF, 2 MB)

Zukunft an der Mosel: Einzigartige Multifunktionsmaschine im Einsatz

Ob in Containern und Frachtschiffen, auf engen und kleineren Lagerflächen oder mit unübersichtlicher, sperriger Ladung an Bord – der Meclift™ ML1812R mit seiner hydraulischen Fahrerkabine ist einzigartig und ab sofort im Terminal Trier im Einsatz. Er bewegt bis zu 18 Tonnen und bewältigt damit nahezu jede Be- und Entladungsherausforderung. Er ist dank seines Verbrauchs dabei noch umweltfreundlich und ressourcensparend.

"Meclift" (PDF, 743 KB)

Trimodal in alle Welt

Im dritten Jahr, seitdem Am Zehnhoff-Söns die Betreiberschaft des Multimodal Terminal Trier übernommen hat, liegen die Werte über Plan, freut sich Prokurist Gerd Thiebes.

"Trimodal in alle Welt" (PDF, 2 MB)

Premiere der Hafenlounge auf der transport logistic 2017 in München

Über 5 Prozent mehr und damit 2.162 Aussteller aus 62 Ländern trafen auf der transport logistic auf über 60.000 Fachbesucher aus 120 Nationen – dies entspricht einem Plus von 9 Prozent. Und das war auch genau das Messegefühl – viele Besucher, viel Bewegung und ein absolutes Muss für alle in der Logistikbranche. Die AZS-Gruppe war zum wiederholten Male vor Ort, dieses Jahr allerdings mit völlig neuem Standkonzept und mehr Fläche: Die eigens für die transport logistic entwickelte „Hafenlounge“ sollte einen angenehmen Platz für Gespräche, Networking und Wissenstransfer bieten – und genau das tat sie. Für das Standkonzept wurde in den Vormonaten in penibler Planung ein echter Seecontainer ausgebaut – ein 20-Fuß High Cube Full Access Container diente mit Theke, Zapfanlage, Multimediabildschirm und W-Lan-Hotspot als Anzugspunkt für die Besucher. Auch die Repräsentanten der nationalen und internationalen Netzwerke wie zum Beispiel Bill Siemens, Präsident des Globalink Network, unterstützten uns vor Ort in der Hafenlounge.

Wir hatten deutlich mehr Besucher als geplant, die neue Hafenlounge wurde sehr stark frequentiert, kurz: Dank Ihnen war die transport logistic ein voller Erfolg! Herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich über die Aktivitäten der AZS-Gruppe zu informieren. Wir laden Sie jetzt schon ein, auch 2019 wieder einen Besuch in der Hafenlounge einzuplanen – wir sind in jedem Fall wieder vor Ort!

Messefazit zur transport logistic 2017

Anfang Mai traf sich die Branche wieder in München – auch die Am Zehnhoff-Söns Unternehmensgruppe war mit neuem Standkonzept vertreten.



 

 

 

 

 

 

"Messefazit tl2017" (PDF, 115 KB)

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net